Verminderung des Erfüllungsrisikos im Devisenhandel

BIS Quarterly Review  |  September 2008  | 
8. September 2008

Bei der Verminderung des Erfüllungsrisikos an den Devisenmärkten sind grosse Fortschritte erzielt worden, insbesondere durch den Einsatz der CLS Bank. Die verbleibenden Risikopositionen sind jedoch teilweise noch erheblich und nicht immer gut kontrolliert, sodass ein potenzielles Systemrisiko entsteht. Um hier Abhilfe zu schaffen, ist es besonders wichtig, dass die Aufsichtsinstanzen ein wirksames Risikomanagement der Marktteilnehmer fördern.

JEL-Klassifizierung: G15, G18, G2, G21, G28, G32.