Architektur des globalen Bankgeschäfts - multinational statt international?

1. März 2010

 

Die Finanzkrise hat dazu geführt, dass die globalen Geschäftsmodelle der Banken überdacht werden. Gestützt auf die BIZ-Statistiken zum Bankgeschäft differenziert dieses Feature zwischen „internationalen" und „multinationalen" Banken und ihren jeweiligen Refinanzierungsmodellen. Die Krise unterwarf diese Modelle einem Härtetest. Im Ergebnis erwiesen sich lokale Positionen der Banken als stabiler, insbesondere in den aufstrebenden Volkswirtschaften.

JEL- Klassifizierung: F34, F36, G21