Abwicklung von Devisenhandelstransaktionen

10. März 2009

In den vergangenen rund zehn Jahren hat die zunehmende Verbreitung des elektronischen Handels die Struktur des Interbankdevisenmarktes und die Beziehungen zwischen Devisenhändlern und ihren Kunden erheblich verändert. In diesem Feature wird anhand der Daten der 3 jährlichen BIZ-Zentralbankerhebung über das Geschäft an den Devisen und Derivativmärkten untersucht, wie Devisenhandelstransaktionen abgewickelt werden. Zudem werden einige quantitative Schätzungen zur Bedeutung des elektronischen Handels für verschiedene Transaktionstypen, Gegenparteien und Volkswirtschaften vorgenommen.

JEL-Klassifizierung: F31, G15.