Das internationalen Bankgeschäft in den Turbulenzen

17. Juni 2008

Die Finanzmarktturbulenzen der jüngsten Zeit haben sich erheblich auf die globale Bilanzsituation der Banken ausgewirkt. In diesem Artikel wird mithilfe der BIZ-Statistiken zum internationalen Bankgeschäft den längerfristigen Entwicklungen am Interbankmarkt nachgegangen, die zu den Finanzierungsproblemen während der Turbulenzen beitrugen. Der Artikel schliesst mit einer Analyse der bilateralen Interbankpositionen von Banken auf der Ebene nationaler Bankensysteme und erörtert die auftauchenden Anzeichen einer Kreditkontraktion.

JEL-Klassifizierung: F34, G15, G21.