Risiken von Carry-Trades: ein Blick auf Zielwährungen in Asien und dem Pazifik-Raum

21. Dezember 2007

Analysiert werden Carry-Trades mit den Zielwährungen australischer Dollar, indonesische Rupiah, indische Rupie, Neuseeland-Dollar und philippinischer Peso. Die Autoren finden Hinweise darauf, dass das Abwärtsrisiko tatsächlich ein wichtiges Merkmal solcher Strategien ist, und zeigen Wege zur Messung dieses Risikos auf.

JEL-Klassifizierung: F310, G150, G180, N250.