Der Euro im internationalen Bankgeschäft

21. Dezember 2007

Die Struktur des internationalen Bankgeschäfts hat sich seit der Einführung des Euro im Jahr 1999 bedeutend verändert. Verglichen mit den im Euro aufgegangenen Währungen nahm die Verwendung des Euro in grenzüberschreitenden Banktransaktionen in den Jahren nach seiner Einführung insgesamt zu, während sich die bilateralen Verflechtungen innerhalb des Euro-Raums ausweiteten. In jüngerer Zeit ist die weltweite Verwendung des Euro in quantitativer Hinsicht allerdings konstant geblieben. Zudem vermitteln Messgrössen des Engagements der Banken an ausländischen Kreditmärkten ein recht uneinheitliches Bild hinsichtlich der stärkeren Integration des Bankensystems des Euro-Raums seit 1999.

JEL-Klassifizierung: F34, G15, G21.