Hinweise für die Bedeutung von Carry-Trades

10. September 2007

Zinsdifferenzen haben in den letzten Jahren die Wechselkursentwicklung verschiedener Währungen mitbestimmt. Dies lenkte die Aufmerksamkeit der Märkte auf die Bedeutung von Devisen-Carry-Trades und auf die möglichen negativen Folgen einer plötzlichen Auflösung dieser Positionen für die Finanzstabilität. In den verfügbaren Daten sind Carry-Trades jedoch bekanntlich schwer auszumachen. Dieses Feature betrachtet zunächst die Anlegerbasis und die verwendeten Carry-Trade-Strategien und zieht dann verschiedene Datenquellen heran, um den Umfang der Carry-Trade-Geschäfte zu schätzen.

JEL-Klassifizierung: F31, F32, G15.