Wechselkurse und weltweite Volatilität: Implikationen für die Währungen der Asien-Pazifik-Region

12. März 2007

In Zeiten erhöhter Volatilität an den weltweiten Aktien- und Anleihemärkten werten hochrentierende Währungen tendenziell ab, während niedrigrentierende Währungen in der Regel als sichere Anlagemöglichkeit gelten. Die Währungen der Asien-Pazifik-Region decken das gesamte Spektrum der Reagibilität auf die weltweite Volatilität ab.

JEL-Klassifizierung: F3, G1.